BBZ Dormagen - Berufsbildungszentrum


UPDATE: SPEDITIONS-AZUBIS IN FRANKREICH

WOCHE 2 UND 3

Flagge

In der 2. und 3. Woche begleiteten unsere Auszubildenden ihre französischen „Tandempartner“ bei deren Praktikum in den lokalen Logistikunternehmen:

Gabelstapler

Marvin Meierhöfer mit seiner französischen Kollegin

Auto ohne Navi

Frau Geiß auf dem Weg zum Unternehmen „Transport Romero“ - in der Provence gibt es Orte, wo auch das Navigationssystem nicht mehr weiter weiß …

Bei der Arbeit 1

Bei der Arbeit 2

Trotzdem gefunden - inklusive Philipp Sebastian und Artur Oldenburger bei der Arbeit!

Immer noch bei der Arbeit ...

Carolin von Rautenberg-Garczynski landete in einem eher familiären Speditionsbetrieb am Rande der Camargue – auf dem Weg dorthin konnte man Flamingos an flachen Wasserstellen und weiße Pferde in den Feldern beobachten.

Can-Martin Coersten gibt alles

Can-Martin Coersten durfte in einem deutlichen größeren Logistikunternehmen jeden Tag hart anpacken. Aber zum Ausgleich gab es viel Sonnenschein, der die Orte in das berühmte Licht der Provence tauchte, das Meer vor der Tür, gutes Essen (Selbstversorgung) und natürlich gute Gesellschaft.

Blick aus dem 1. Stock

Blick aus dem 4. Stock

Blick aus dem 1. und dem 4. Stock des Hotels.

Selbstversorgung bei Frau Geiß

Selbstversorgung in Zimmer 415

Selbstversorgung bei Frau Geiß und in Zimmer 415

Selbstversorgung außer Haus

Selbstversorgung außer Haus

Selbstversorgung außer Haus


Das Meer

La mer


Z.A.C. Lavalduc

Z.A.C. Lavalduc (photo by Carolin von Rautenberg-Garczynski)


Port de Bouc, Standort unserer Auszubildenden

Port de Bouc, Standort unserer Auszubildenden


Martigues

Der Nachbarort Martigues







Salon-de-Provence in Weihnachtsstimmung


Zusätzliche Informationen